24.05.2016

Projekt zur Sprach- und Lernförderung für Flüchtlinge (2015 bis Ende 2017) 


Viele jugendliche Flüchtlinge haben aufgrund der Situation in ihrer Heimat und durch die oft längere Flucht wenig bis gar keine Schulerfahrung. Zudem sind sie oft traumatisiert.
An fünf Standorten, Böblingen, Heilbronn, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart und Ulm werden jugendliche Flüchtlinge zwischen 15 und 27 Jahren in Einzel- und Gruppenförderung beim Erwerb der deutschen Sprache (Alphabetisierung, Aufbau und Verbesserung der Lesefähigkeit) und vorherrschenden Lernbedarfen (Zahlenverständnis, Grundrechenarten) unterstützt. Ziel dieser ergänzenden Angebote ist die Eingliederung in Regelschule, Ausbildung und Arbeit. Hier gelangen Sie zum Beitrag

alt  

   

23.05.2016

Wir suchen ab September 2016 zwei Sozialpädagoginnen/Sozialarbeiterinnen in Stuttgart in Teilzeit

Weiterlesen: Stellenausschreibung SchuSo und ZIMA

   

02.05.2016

Pressemitteilung

Zugänge in Ausbildung für alle jungen Menschen verbessern
IN VIA fordert Rechtsanspruch auf individuelle Förderangebote, auch für junge Geflüchtete

Weniger Ausbildungsvertragsabschlüsse als im Vorjahr, viel zu viele unversorgte Ausbildungsplatzbewerber/-innen und gleichzeitig deutlich mehr unbesetzte Ausbildungsplätze.

Weiterlesen: Zugänge in Ausbildung für alle jungen Menschen verbessern

   

19.04.2016

Wir suchen zum 01. Juni 2016 eine Fachkraft für die Kindertagesstätte Wilde Hilde in Teilzeit

Weiterlesen: Fachkraft für das KiFaZ Wilde Hilde

   

31.03.2016

Pressemitteilung

Gut qualifiziert unterwegs:
Die Bahnhofsmission Mobil in Aalen und Ulm sucht ehrenamtliche Mitarbeitende 

Mobil zu sein bedeutet für viele Menschen Freude, Lebensqualität und Unabhängigkeit. Für Senioren und Menschen mit Handicap ist Mobilität allerdings mit großen Hürden verbunden. Und für Kinder aus Trennungsfamilien wird es zur Notwendigkeit, wenn sie zum anderen Elternteil fahren möchten. Aber was tun, wenn niemand da ist oder keine Zeit hat?

Dafür gibt es jetzt die Bahnhofsmission Mobil.

alt

Weiterlesen: Pressemiteilung BM Mobil in Aalen und Ulm suchen Ehrenamtliche

   

29.03.2016

Wir suchen ab sofort ErzieherInnen im Anerkennungsjahr in Teilzeit

Weiterlesen: ErzieherInnen für da KiFaZ Wilde Hilde

   

16.03.2016

Pressemitteilung

Benefizkonzert von Bosch Streichersolisten mit 1400 € Spenden
Voller Erfolg von Benefizkonzert für Bahnhofsmission Stuttgart

STUTTGART. Das Benefizkonzert der virtuosen Bosch Streichersolisten
zugunsten der Bahnhofsmission Stuttgart in der Kirche St. Georg wurde zu einem vollen Erfolg.
Auch Bürgermeisterin Isabel Fezer besuchte als Schirmherrin das Konzert.

Weiterlesen: Pressemitteilung Benefizkonzert der Bahnhofsmission

   

09.03.2016

Pressemitteilung

Mehr wert als ein Schattendasein
Kampagne zu menschenwürdigen Lebensbedingungen für Mädchen und Frauen ohne Aufenthaltspapiere – Ausstellungseröffnung im Bischöflichen Ordinariat

IN VIA macht sich stark für Frauen und Mädchen, die oft schon jahrelang ohne Aufenthaltspapiere in Deutschland leben. Mit unserer Kampagne „Mittendrin. Ohne Rechte.“ fordern wir, die Frauen aus der Rechtlosigkeit zu holen. Gemeinsam mit der Hauptabteilung Caritas wird die Ausstellung 1 Woche lang im Bischöflichen Ordinariat in Rottenburg zu sehen sein. Beteiligt sind die Malteser Migrantenmedizin und das Fraueninformationszentrum FIZ.

alt

Weiterlesen: Pressemitteilung zur Ausstellungseröffnung Mittendrin.Ohne Rechte

   

Benefizkonzert für Bahnhofsmission

Die Bosch Streichersolisten geben ein Benefizkonzert zugungsten unserer Bahnhofsmission Stuttgart! Wir freuen uns auf ein herausragendes Konzert am Samstag, 12.03.2016 in der Kirche St. Georg (Heilbronner Str. 145) u.a. mit dem Solisten David Malaev. Der Eintritt ist frei,um Spenden zugunsten der Bahnhofsmission wird gebeten.

alt

   

07.12.2015

Pressemitteilung

Es gibt noch viel zu tun!
IN VIA im Gespräch mit Staatssekretär Christian Lange

Der Bitte nach einem Gespräch beim katholischen Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit, IN VIA, der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. kam der Gmünder SPD Bundestagsabgeordnete und Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Christian Lange, gerne nach. IN VIA schilderte dem Abgeordneten die hohe Beanspruchung der Gmünder Mitarbeiterin, Angelika Grimmbacher, die ihr Einsatzfeld im Jugendmigrationsdienst (JMD) hat, und Jugendliche und junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren im ganzen Ostalbkreis betreut.

alt

V.l.n.r.: Angelika Grimmbacher, JMD Schwäbisch Gmünd, Ilona Rauschopf, Vorstand IN VIA, Ulrike Mucke, Regionalleiterin Nord/Stuttgart, Staatssekretär Christian Lange 

Weiterlesen: Pressemitteilung über das Gespräch mit Staatssekretär Christian Lange

   

04.11.2015

Julia Cunningham erhält einen Preis von der IHK

 alt

Andreas Richter, Hauptgeschäftsführer der IHK Stuttgart, überreicht Julia Cunningham die Auszeichnung

Weiterlesen: Auszeichnung durch die IHK von Julia Cunningham als beste Auszuzbildende

   

21.10.2015

Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH unterstützt den IN VIA Sprachunterricht für junge Migranten

Integration wird immer mehr zum Schlüsselbegriff der öffentlichen Diskussion.
Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung der SWSG

alt

V.l.n.r: Anja Schmid (Jugendmigrationsdienst Stuttgart), Ilona Rauschopf (Vorstand)
Lars Hoffmann (SWSG), Ulrike Mucke (Regionalleiterin Nord/Stgt.) bei der
Scheckübergabe.

   

04.09.2015

Bahnhofsmission begleitet Flüchtlinge  

Die Bahnhofsmission Stuttgart ist Anlaufstelle für alle Notlagen am Bahnhof. In diesen Tagen sind das besonders viele Flüchtlinge, die mit den Zügen hier ankommen. Die Bahnhofsmission hilft und unterstützt sie auf ihrem Weg zur Erstaufnahmestelle nach Karlsruhe, dort müssen sie sich melden.
Am 2. September 2015 wurden die Mitarbeitenden ein paar Stunden von einem Filmteam der Online Redaktion der Diözese Rottenburg-Stuttgart befragt und begleitet. Hier gelangen Sie zu dem Filmbeitrag.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei unserer Arbeit am Bahnhof mit Flüchtlingen und anderen Menschen in Not mit einer Spende unterstützen können.

Bahnhofsmission Stuttgart
IBAN DE11 6005 0101 0002 8300 27
SOLADEST600

   

24.08.2015

Schöneres Wohnen im Hildegardisheim – Wir sagen Danke für Ihre Unterstützung!  

Herzlichen Dank für Ihre Spende, die Sie uns für die Verschönerung des Hildegardisheimes zur Verfügung gestellt haben. Sie leisten damit einen bedeutenden Beitrag für das Leben und Wohnen von Mädchen und jungen Frauen im Hildegardisheim.


 

 

 

 

 

 

Wenn Sie mehr über das Hildegardisheim und die Bewohnerinnen erfahren möchten, klicken Sie hier

   

01.06.2015

Jugendmigrationsdienst Böblingen

Wir sind umgezogen!

Aus einem kleinen Wartebereich am früheren Standort der Caritas Böblingen in der Hanns-Klemm-Straße ist ein großzügiger Ort der Begegnung in der Sindelfinger Straße geworden - ein "C-Punkt".
Seit April 2015 haben wir eine neue Adresse: Sindelfinger Straße 12, direkt am Bonifatius-Platz in der Böblinger Innenstadt. Das neue Caritas Zentrum ist ein offenes Haus auf drei Ebenen verteilt, das zu Begegnung und Vernetzung einlädt.

 

 alt      alt

 

Weiterlesen: JMD Böblingen an neuem Standort

   

IN VIA - Auf dem Weg

IN VIA ist auf dem Weg mit und für Kinder und Jugendliche, Mädchen und junge Frauen, junge Migranten/innen sowie Reisende und "Menschen unterwegs".
Wie ein roter Faden zieht sich die Begleitung, Unterstützung und Hilfe für junge Menschen auf ihrem Weg durch unsere Arbeit: Auf ihrem Weg ins Leben, in die eigene Lebensplanung, in Beruf und Gesellschaft, in die neue Heimat...
Diese Hilfen werden von hauptberuflichen Mitarbeiter/innen in Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten angeboten.

Hier können Sie den Flyer herunterladen

Kontakt

Vorstand
Ilona Rauschopf
Stöckachstraße 55
70190 Stuttgart

Tel. 0711 92562-70
Fax 0711 92562-88
i.rauschopf@invia-drs.de